Schmerzreduktion durch Traktion

Schmerzreduktion durch Therapie GEX

Die uns zahlreich vorliegenden Erfahrungen mit der Therapie GEX zeigen: Regelmäßige Traktionsbehandlung kann bei arthrosebedingten Schmerzen zu erheblichen Verbesserungen bis hin zur Schmerzfreiheit in den betroffenen Gelenken führen. Zahlreiche Patientenberichte bzgl. des erfolgreichen Einsatzes der Therapie GEX bei Hüftarthrosen, Sprunggelenksarthrosen oder Kniearthrosen liegen uns vor und sind teilweise in den Kundenrezensionen auf unserer Homepage veröffentlicht. Die Zeitdauer bis zum Therapieerfolg bzgl. der Schmerzen ist individuell sehr verschieden. Sie liegt bei regelmäßiger Durchführung in der Regel zwischen 3-9 Monaten, in selteneren Fällen auch länger.

Viele Patienten berichten zumeist von schubweisen Therapieerfolgen, einige können bereits nach nur wenigen Anwendungen schon Besserungen feststellen.

Schmerzreduktion - Leitlinie zur Behandlung von Gonarthrose

Die Leitlinie zur Behandlung von Gonarthrose (Kniearthrose) unter Federführung der DGOOC, der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und orthopädischen Chirugie (nebst 12 weiterer Fachgesellschaften), kommen im Januar 2018 unter Nennung von 2 Studien (Alpayci et al. (2013), Khademi-Kalantari et al. (2014)) ebenfalls mit einem Konsens von 100% zu dem Schluss, dass Traktionsbehandlungen zur Reduzierung der Schmerzen und Verbesserung der Lebensqualität zur Anwendung kommen können. 1)

1) AWMF (Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaftene.V.), Federführende Gesellschaft Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC), S2k-Leitlinie Gonarthrose, S.43-44, 2018