Regionale und überregionale Fernsehbeiträge sowie Veröffentlichungen in Zeitungen

Fernsehreportagen/-ausstrahlungen

Berichte zur Therapie GEX wurden unter anderem auf den Sendern SWR, 3SAT, NDR, WDR, BR, HR und Rhein-Neckar Fernsehen ausgestrahlt. 

 

Fernsehsendung Betrifft, "Kampf dem Gelenkschmerz - was tun bei Arthrose"

Die im Jahr 2017 produzierte und mehrfach in öffentlich rechtlichen Sendern ausgestrahlte medizinische Fernsehreportage zeigt verschiedene Behandlungsmöglichkeiten von Arthrose. Neben Operationen mit Gelenkersatz oder Injektionen von Hyaluronsäure wurden auch Alternativen zur Schulmedizin vorgestellt, wie die gelenkerhaltende Therapie GEX. Patienten wird es durch eine geeignete Gerätetechnik ermöglicht, Arthrose selbst zu behandeln. 

Viele Jahre litt Herr Anton Knechtges unter den Folgen seiner Coxarthrose. Der mittlerweile über 70 jährige ehemalige Maschinenbauingenieur und Waldarbeiter berichtetet über den nachhaltigen Rückgang seiner Schmerzen unter Anwendung der Therapie GEX ab ca. Minute 29.  

 

Das Rhein-Neckar Fernsehen befragt Heinrich Leuker zur Therapie GEX

Herr Heinrich Leuker, Geschäftsführer von mehreren Sanitätshäusern im Raum Mutterstadt, kennt die positiven Auswirkungen der Selbstbehandlung von Arthrose mittels der Gerätetechnik GEX sehr genau. Nach vielen Jahren Erfahrung mit der Extensionsbehandlung GEX, Beratung von Schmerzpatienten und Beobachtung der jeweiligen Beschwerdeverläufe ist er überzeugt:

Die Kunden sind sehr zufrieden, die Schmerzen gehen bei den Kunden in aller Regel deutlich zurück. Neben der Behandlung von Sprunggelenks-, Hüft- und Kniearthrose hilft die Therapie GEX zur positiven Aufladung der Bandscheiben. Schädigungen von Gewebestrukturen sind durch die Anwendungen nicht zu befürchten. 

 

Sanitätshaus Leuker, Rhein-Neckar TV

Zeitungen/Zeitschriften

Mehrere Zeitungen berichteten bereits über die Arthrose- Therapie GEX, unter anderem die Augsburger Allgemeine, die Rheinzeitung, Bild am Sonntag, Bild der Frau, Wochenspiegel und einige weitere.

Augsburger Allgemeine: Georg Staudacher berichtet über seine Coxarthrose

Georg Staudacher aus Wettenhausen berichtet in der Augsburger Allgemeinen Zeitung über seine Selbstbehandlung mit der Therapie GEX. Langjährige Schmerzen aufgrund seiner Hüftarthrose und die Suche nach einer alternativen Behandlungsmöglichkeit bewogen ihn dazu, die Arthrose Therapie GEX durchzuführen. Nach etwa neun Monaten Therapiezeit war er beschwerdefrei.

Begeistert darüber, sich durch eine Selbstbehandlung von den Schmerzen befreit zu haben, nahm er die Gerätetechnik GEX in sein Angebot auf. Er berät betroffene Arthrosepatienten seit Jahren und führt sie aus voller Überzeugung in die Therapie und die Gerätetechnik ein.


Zeitungsbericht Georg Staudacher

Welt am Sonntag berichtet über die Arthrose-Therapie GEX

Die Zeitung "Welt am Sonntag" berichtet bereits im Jahre 2002 über die Arthrose-Therapie GEX. Unter der Leitung von Prof. Billigmann aus Koblenz wurden bekannte Sportler mithilfe der Arthrose-Therapie GEX behandelt. Per MRT konnte festgestellt werden, dass sich Rillen und Risse am Knorpelgewebe regenerierten.  

Welt_am_Sonntag_Arthrose-Therapie-GEX

Wochenspiegelbericht zur Arthrose-Therapie GEX Ende 2018

Im Dezember 2018 berichtet der Wochenspiegel Sachsen über die Arthrose-Therapie GEX. Die Zeitung informiert über die Funktionsweise der Therapie. Im Gegensatz zur Schulmedizin, welche oft Schmerzmittel, Hyaluronspritzen oder Gelenkersatzoperationen empfiehlt, ist die Arthrose-Therapie GEX nahezu frei von unerwünschten Nebenwirkungen. 

Wochenspiegel zur Therapie GEX